Filmheft 46 zu 3D-Filmen

Das von Stefan Stiletto verfasste Heft 46 der filmABC-Unterrichtsmaterialien (im Auftrag des BMUKK – Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur) mit dem Titel und Thema Geschichten mit Tiefe – Neue Erzählmöglichkeiten durch 3D in CORALINE, AVATAR und HUGO CABRET ist ab sofort als kostenfreier pdf-Download verfügbar.

3D ist im Kino das Thema der Stunde. Kaum ein Blockbuster, der nicht schon im Titel auf die neue Technik verweist und damit implizit ein besonderes Kinoerlebnis verspricht. Auch wenn zunehmend schon wieder ein Ende des Hypes vorausgesagt wird, ist ein Blick darauf interessant, wie die dreidimensionalen Bilder im besten Fall das Erzählen im Kino – und damit unsere Wahrnehmung – verändern können. Das Filmheft stellt anhand von CORALINE, AVATAR – AUFBRUCH NACH PANDORA und HUGO CABRET anschaulich dar, wie die 3D-Technik in den Filmen eingesetzt wird, und gibt Anregungen für den Einsatz der Filme im Schulunterricht.

filmABC-Unterrichtsmaterialien bieten relevante Hintergrundinformationen und Arbeitsaufträge zu ausgewählten Spiel- und Dokumentarfilmen oder zu aktuellen Film- und Medienphänomenen. Sie orientieren sich an den Cultural Studies, die auf einen interdisziplinären Ansatz der Kulturanalyse abzielen, in dem Kultur als Feld sozialer, politischer und ökonomischer Auseinandersetzungen begriffen wird. So werden auch die Machtstrukturen der Medien und die Selbstermächtigung des Publikums in Beziehung gesetzt, um (aktuelle) mediale Phänomene, spezifische Medienangebote und Medienwirkungen zu untersuchen. Den populären Medien kommt dabei eine besondere Bedeutung zu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: