Supercuts im TV

go1a1 In der Medienwelten Abteilung des  Technischen Museums Wien gab es am Montag einen Drehtermin mit der Redakteurin Priska Köberl und ihrem  netten Team von der  Mediengesellschaft Wien. Für die Sendung des  Filmmagazins Lichtspiele bei Servus TV am 27.3., konnte ich ein paar Statements zum Thema Supercuts beitragen. Supercuts sind mithilfe von Schnittprogrammen am Computer erstellte Clips, die mit Film- und TV-Ausschnitten arbeiten. Das besondere daran ist eine oft exzessive Aneinanderreihung von bestimmten Bildinhalten, Textpassagen, Kameratechniken – eine Art von Readers Digest Verfahren. Wie bei einem meiner Lieblingsbeispiele HELLO von Matthjis Vlot, in dem der ersten Minute des Songs von Lionel Richie mit den exakt passenden Textpassagen aus Filmausschnitten eine ganz neue Form gegeben wurde.
Mehr zu Supercuts unter supercut.org sowie den entsprechenden Artikeln beim ZEIT netzfilmblog und bei SPIEGEL online

FotoTeam2

FotoFernseher2FotoMonitore2FotoPriska2team2supercuts3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: