TALEA im Gartenbaukino

talea2Am 13. September startet TALEA, der erste Langfilm der jungen Regisseurin Katharina Mückstein. Es ist die Geschichte des 14 jährigen Mädchens Jasmin, die bei einer Pflegefamilie lebt und auf der Suche nach ihrer Mutter ist. Eine Geschichte in einer Zeit, „in der sich die Kategorien, die unsere Identität prägen, stark verändern. Staatsgrenzen fallen, traditionelle Familienkonstellationen brechen auf, Geschlechterrollen werden hinterfragt. Wir sind freier denn je in der Gestaltung unseres Selbst, doch die Antwort auf die Frage Wer bin ich? ist für viele Menschen kompliziert.“ (Pressemappe)

Mit diesem Film startet das Gartenbaukino in die Herbstsaison und bietet dazu neben den regulären Vorstellungen auch spezielle Schulvorstellungen an. Die Termine dazu können Sie dem Newsletter entnehmen. Dazu gibt es auch eine Pressemappe, die Internetpräsenz der Produktion, die facebook-Seite und einen schönen Text auf der ORF/Diagonale Seite!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: