Archiv für Barbara Fränzen

Barbara Fränzen und der »reality check«

Posted in Uncategorized with tags , , , on 17. Mai 2010 by filmabc

„Ich bin immer sehr froh, und wir unterstützen das sehr,  wenn jemand – was ja dann doch öfter passiert – gesellschaftspolitische Themen aufgreift (…) Wir haben jetzt ein Projekt, das nennt sich ‚Reality Check‘, das das filmABC durchführt. Da geht es genau darum. Politische Bildung ist etwas, was meiner Meinung nach in der Schule stark vernachlässigt wird. Filme über Themen wie Migration oder Arbeitslosigkeit, über Dinge, mit denen junge Menschen konfrontiert sind, wären hilfreich. Und Workshops mit Expertinnen und Experten. Da geht es nicht um eine Analyse des Films, sondern darum, dass man sich über das Thema unterhält und Tabus aufzeigt, etwa, wenn die Eltern arbeitslos sind. Deswegen halte ich es für wichtig, da von Filmseite etwas zu machen, zusätzlich zu anderen Vermittlungsaktivitäten. Mittlerweile finden ja regelmäßig auch Schulvorführungen statt, bei denen es nachher Gespräche gibt. Es geht darum, eine Sprache zu finden und ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, was und wie etwas im Film passiert, und es nicht einfach nur so zu konsumieren.“ (Dr. Barbara Fränzen, Leiterin der Filmabteilung des bm:ukk, in ray 03/10 – Artikel „Man muss den Leuten Mut machen“)