Archiv für Filmvermittlung

Filmbildung im Wandel

Posted in Ankündigung, filmABC-Empfehlung, Uncategorized with tags , , , , , , on 6. September 2013 by filmabc

filmbildung1…ist der Titel einer dreitägigen Veranstaltung im Filmarchiv Austria. Die interdisziplinäre Tagung der Zeitschrift Medienimpulse ist zugleich auch Jahrestagung 2013 der Fachgruppe Medienpädagogik der DGPuK. Filmerziehung markiert den Anfang der Medienpädagogik und ist seither fester Bestandteil erzieherischer Bemühungen um eine umfassende Medienkompetenzvermittlung. Längst sind Filmkulturen aber nicht mehr auf Kinofilme beschränkt, sondern in den unterschiedlichsten medialen Speicher- und Distributionskontexten gegenwärtig. FotoMonitore2Die verschiedenen Keynotes und Beiträge reflektieren den aktuellen Stand der Verwendung und des Sinnkontexts in dem das Medium Film unter neuen Voraussetzungen zu denken ist. Im Panel 3 / FILMBILDUNG IM WANDEL (KINO), am Freitag, den 4.10. vormittags, skizziere ich unter dem Titel OPERATOR – I NEED AN EXIT, Möglichkeiten einer digitalisierten Filmbildung. Mit dem Hintergrund langjähriger Theorie- und Praxisarbeit im filmpädagogischen Kontext möchte der Beitrag Wahrnehmungen streifen, ob und wie sich die neuen medialen Voraussetzungen in ihrer schulischen Alltagstauglichkeit bewähren könnten. Dabei ist vor allem die Situation der (Film-)PädagogInnen zu betrachten und welche Positionen dabei zukünftig ein verstärktes Materialienangebot, noch spezialisiertere Seminare und die persönlichen Begegnungen mit Menschen aus dem Kreativbereich einnehmen könnten. – Das war mein ursprüngliches Konzept, bloß kann ich nun aufgrund einer aktuellen Erkrankung NICHT am Seminar teilnehmen! Ich bin natürlich sehr an den Ergebnissen der Veranstaltung interessiert, und lade die TeilnehmerInnen ein, hier ihr Feedback im Kommentar zu deponieren! HERZLICHEN DANK!
Termin: 3. bis 5. Oktober 2013, Veranstaltungsort: Filmarchiv Austria, Programm, www.medienbildung.at

Filmheft Nummer 59 über DIE SIMPSONS

Posted in filmABC-Materialien with tags , , , , , , on 27. August 2013 by filmabc

59_Simpsons_Titelseite2Die berühmteste Sitcom-Familie der Welt, DIE SIMPSONS, sind nicht nur wegen ihrer Figuren, ihrem Wortwitz und ihrer Situationskomik bei Jung und Alt beliebt. In den Feuilletons wurden schon häufig die gesellschaftspolitischen und kulturphilosophischen Inhalte und die Bezüge zu Hoch- und vor allem Populärkultur reflektiert. Die philosophische Bedeutung der Serie wurde zum Beispiel im Buch „Die Simpsons und die Philosophie. Schlauer werden mit der berühmtesten Fernsehfamilie der Welt“ ausführlich untersucht. Und in der vom IZI (Internationales Zentralinstitut für das Jugend- und Bildungsfernsehen) 2013 aus verschiedenen deutschen Erhebungen und Studien zusammen gestellten Grunddaten zu „Jugend und Medien“ geht hervor, dass „Die Simpsons“ die beliebteste Sendung von Jungen zwischen 13 und 16 Jahren ist. Angesichts dieser Daten und Fakten ist es naheliegend, diese Serie für den Einsatz im Unterricht zu nutzen. Angelika Unterholzner hat dazu ein Materialienheft erstellt, dass für Schüler/inne/n ab 12 Jahren viele Themen und Fragen in den Fächern Deutsch, Bildnerische Erziehung und Medienerziehung, Ethik, Psychologie und Philosophie aufbereitet. Das aktuelle Heft können sie wie immer hier kostenfrei downloaden!

Der Film als Sujet – Die vorwissenschaftliche Arbeit

Posted in filmABC-Veranstaltung with tags , , , , , , on 15. März 2013 by filmabc

DownloadedFileIm Schuljahr 2013/14 wird erstmals die neue standardisierte, kompetenzorientierte AHS Matura Wirklichkeit. Vor der schriftlichen und mündlichen Reifeprüfung steht als eine der 3 Säulen die vorwissenschaftliche Arbeit. Jede Schülerin, jeder Schüler muss aus einem Fach ihrer/seiner Wahl – in Absprache mit der Lehrperson – diese Arbeit im Umfang von 15 – 17 Seiten erarbeiten, damit ihre/seine Fähigkeit zur eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit beweisen und diese während der mündlichen Matura präsentieren. Und wie steht es hier mit Filmthemen…? Weiterlesen

Moritz Gieselmann und Catalina Molina bei 5xFilm

Posted in filmABC-Veranstaltung, Veranstaltungsbericht with tags , , , , on 11. Juni 2012 by filmabc

Im Mai konnte filmABC in der gemeinsam mit der Filmbande des Rainergymnasiums durchgeführten und von KulturKontakt Austria und dem Fachverband der Film- und Musikindustrie Österreichs unterstützten Filmvermittlungsreihe 5xFilm zwei interessante Gäste begrüßen – und dabei drei besondere Filme präsentieren. Weiterlesen

Moritz Gieselmann und »Bulb Fiction« bei 5xFilm

Posted in Ankündigung, filmABC-Veranstaltung with tags , , , , , on 22. Mai 2012 by filmabc

Die erfolgreiche filmABC-Filmvermittlungsreihe 5xFilm will mit fünf Veranstaltungen pro Unterrichtsjahr bei Jugendlichen Interesse an Film und Kino wecken. Nach dem gezeigten Film diskutieren Filmschaffende bzw. FilmexpertInnen – vom Regisseur bis zur Filmkritikerin – mit den SchülerInnen und geben Einblicke in die eigene Arbeit.

Beim nächsten 5xFilm-Termin am 30.05.2012 um 14:30 Uhr im Wiener Kino Filmcasino wird Moritz Gieselmann, der Kameramann und Initiator des Filmprojekts BULB FICTION zu Gast sein und den Dokumentarfilm vorstellen. Weiterlesen

5xFilm mit Catalina Molina

Posted in Ankündigung, filmABC-Veranstaltung with tags , , , , , , on 3. Mai 2012 by filmabc

Die erfolgreiche filmABC-Filmvermittlungsreihe 5xFilm will mit fünf Veranstaltungen pro Unterrichtsjahr bei Jugendlichen Interesse an Film und Kino wecken. Nach dem gezeigten Film diskutieren Filmschaffende und/oder FilmexpertInnen – vom Regisseur bis zur Filmkritikerin – mit den SchülerInnen und geben Einblicke in die eigene Arbeit.

Beim nächsten 5xFilm-Termin am 15.05.2012 um 14:30 Uhr im Filmhaus Kino Wien wird die Regisseurin und Autorin Catalina Molina zu Gast sein und ihre beiden preisgekrönten Kurzspielfilme TALLERES CLANDESTINOS und UNSER LIED vorstellen. Weiterlesen

»reality check« in Salzburg

Posted in filmABC-Veranstaltung, Veranstaltungsbericht with tags , , , , , , , on 10. März 2012 by filmabc

Am 29.02. war filmABC mit der vom BMUKK unterstützten Film- und Diskussionsreihe »reality check – Jugend, Trends, Werte, Gesellschaft« im Mozartkino Salzburg zu Gast. Nach der Vorführung des Kurzfilms SPASS MIT HASE diskutierten die rund 70 anwesenden SchülerInnen des Akademischen Gymnasiums Salzburg mit der Regisseurin Judith Zdesar, mit Martin Seibt (Medienpädagoge mit langjähriger Erfahrung in Videoprojekten mit Kindern und Jugendlichen, Geschäftsführer und pädagogischer Leiter des IMB – Institut für Medienbildung) und mit dem Psychotherapeuten Sebastian Lessner zu den Themen und zur Entstehung des Films. Weiterlesen

3xKurzFilm mit Michael Palm

Posted in Ankündigung, filmABC-Veranstaltung with tags , , , on 22. Dezember 2011 by filmabc

Gemeinsam mit dem Kino im Kesselhaus Krems bietet filmABC im Schuljahr 2011/12 die Reihe 3xKurzFilm – Gäste | Filme | Werkstattgespräche an. Dabei geben Filmschaffende anhand von Kurzfilmen Einblicke in ihre Arbeit und stehen den SchülerInnen für Fragen zur Verfügung. Beim nächsten Termin am Dienstag, den 24.01.2012 um 11 Uhr stellt der Filmemacher und -theoretiker, Cutter und Sound Designer Michael Palm seinen experimentellen Kurzfilm BODY TRAIL und den Bereich Schnitt/Bildmontage vor.

> Informationen zu den Gästen, Filmen und zur Anmeldung

»reality check« in Salzburg

Posted in Ankündigung, filmABC-Veranstaltung with tags , , , , on 21. Dezember 2011 by filmabc

Am 27.01.2012 macht filmABC mit der vom BMUKK unterstützten Film- und Diskussionsreihe »reality check« beim 7. JugendFilm und VideoFestival KLAPPE in Salzburg Station. Gezeigt wird dann der Kurzfilm SPASS MIT HASE, im Anschluss können die anwesenden SchülerInnen und Jugendlichen mit der Regisseurin Judith Zdesar und weiteren Gästen zu Themen des Films, z.B. „Happy Slapping“, Gewalt, Mut, Freundschaft, Medien und Handynutzung diskutieren und Einblicke in die Entstehung eines Films bekommen.

Der Eintritt ist frei – für interessierte Schulklassen und LehrerInnen ist eine Voranmeldung nötig und bis 20.01.2012 bei filmABC möglich.

> Informationen zum Film, zu den Gästen und zur Anmeldung
* Download Infoblatt (PDF, 290 kb)

»reality check« bei der YOUKI in Wels

Posted in filmABC-Veranstaltung, Veranstaltungsbericht with tags , , on 29. November 2011 by filmabc

Am 23.11. war filmABC mit der vom BMUKK unterstützten Film- und Diskussionsreihe »reality check – Jugend, Trends, Werte, Gesellschaft« beim Internationalen Jugend Medien Festival YOUKI in Wels zu Gast. Passend zum Festivalmotto „Probierräume“ wurde Hüseyin Tabaks Kurzfilm HEIM gezeigt. Im Anschluss konnten die etwa 100 anwesenden Jugendlichen gemeinsam mit dem Kameramann Lukas Gnaiger, dem Soziologen und Leiter der Jugendmedienprojekte im Medien Kultur Haus Wels Boris Schuld sowie dem Psychotherapeuten und Jugendbetreuer Sebastian Lessner die Inhalte und die Machart des Films diskutieren – was sie auch ohne Scheu und engagiert getan haben!
Weiterlesen